You never know what’s around the corner.

It could be everything. Or it could be nothing. You keep putting one foot in front of the other, and then one day you look back and you’ve climbed a mountain.

Tom Hiddleston

#001-WARUM-Naturberg-Podcast_b_klein

Kia ora,

ich bin Jacob Guse, Grafik- & Foto-Designer.

Meine Freunde würden mich als ruhig, fokussiert beschreiben und als Jemanden, der trotzdem ständig Hummeln im Hintern hat. Mich reizen immer wieder neue Abenteuer und Herausforderungen. Auch deshalb bin ich gerne aktiv in der Natur unterwegs. Ich liebe klares & einfaches Design und habe einen Fable für die Fotografie. Mir würde nie Langweilig werden, da ich ständig Blogs & Bücher mit authentischen Storys verschlingen könnte.

Ich möchte aber nicht nur ständig konsumieren. Es reicht mir nicht, mich nur in andere Geschichten hineinzulesen. Ich möchte selbst erschaffen, erleben, erzählen und weitergeben.

Und genau darum geht es hier.

Storys

Ich schreibe hier ausführliche und fotografische Berichte über Städtereisen, Trailrunning, Wandern, Bergsteigen, Surfen, Tauchen, Inselleben & Working Holiday und versuche darüber hinaus praktische Tipps zu geben. Persönliche Gedanken über Motivation, Leidenschaft, Ziele und Wünsche finden ebenso ihren Platz.

Inspiration

Dieser Blog soll dich inspirieren, indem er dir authentische Geschichten erzählt und sie mit schönen Fotografien untermalt.

Tipps

Das teilen von persönlichen Gedanken und nahen Erfahrungen soll ebenso eine Hilfestellung für dich als Leser sein, als auch zur Reflexion durchs Schreiben und somit zur persönlichen Weiterentwicklung dienen. Darüber hinaus entsteht ja ohnehin ein profitabler Austausch.

Meine Story

Aufgewachsen bin ich in der beschaulichen Naturparkstadt Biesenthal bei Bernau bei Berlin. Ich stromerte schon immer gerne auf dem kurzen Nachhauseweg vom Kindergarten oder von der Schule durch die Gegend. Oft war ich Bummelletzter, kletterte auf alle nur möglichen Bäume oder Gebäude und testete meine Grenzen aus. Geduld war nie meine Stärke und viel zu oft war ich Schüchtern.

Meine Kunstlehrerin schickte mich in einen Zeichenzirkel. Vier Jahre später studierte ich Grafik-Design. Dann ging ich nach Hamburg, arbeitete bei DNS und bei Stern.de. Nach einem Jahr zogen meine damalige Freundin und ich dann an die Ostsee. Von da an bin ich bei Karls für die Gestaltung der Werbung zuständig.

Seit 2014 wohne ich nun in Rostock. Das erste Jahr noch für mich alleine in der ruhigen Altstadt. Mittlerweile aber in einer gemütlichen 3er-WG im Szeneviertel.

Zuerst brauchte ich unbedingt den großen 52 Zoll Fernseher, heute habe ich acht Löcher in der Wand und einen Landschafts-Kalender davor. Ich habe ein kleines Moosgrünes Zimmer, zwei Bücherregale, ein selbstgebautes Hochbett-Kleiderschrank-Schreibtisch-Dingens, mein MacBook und ein Sofa – Für mich und meine Erinnerungen reicht das. Ich treffe mich mit Freunden und ab und zu tue ich etwas für meine Fitness und unregelmäßig oft gehe ich raus in die Natur laufen.

Die Idee hierzu kam mir auf einem Selbstfindungstrip nach meiner ersten und sieben Jahre langen Beziehung. Bis dahin hatte ich mich mein ganzes Leben lang leiten lassen. Selbstbestimmter zu Leben kam mir nicht in den Sinn, da immer alles lief. Raus aus dem Elternhaus, rein in eine Beziehung. Und nach dem Studium gleich in den unbefristeten Job.

Dennoch, da fehlte etwas. Nach einigen Reisen und vielen nachgeholten Erlebnissen kristallisierte es sich langsam. Aber mir war immer noch nicht klar, wohin ich im Leben möchte. Anfang 2016, nach einer gescheiterte Beziehung beschäftigte mich zum ersten Mal wirklich bewusst mit mir selbst, meinem Leben, meiner Persönlichkeit und meinen Wünschen & Zielen.

Jetzt bin ich auf der Suche nach der optimalen Balance von Arbeit und Leben. Naturberg ist mein Weg, ein selbstbestimmteres Leben zu führen und später vielleicht einmal Leidenschaften und Beruf zu verknüpfen. Reisen und Schreiben als Mittel zur Selbstfindung.