Regionen in Deutschland

  • Alle
  • Sächsische Schweiz
  • Harz
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Rügen
  • Oberbayern
  • Schwäbische Alb
  • Berlin
transparent

Hoch & runter & hoch & runter …

Rostocker Schweiz = Kösterbeck – Hoch, runter und wieder rauf: So geht es hier im Wäldchen bei Roggentin immerzu, sofern du das möchtest. Ich kann es nur empfehlen, die Hügel haben es in sich.
Weiterlesen
transparent

[Race] Zugspitz Basetrail 2015

Zwei Wochen vor dem Zugspitz Ultratrail. Eigentlich war mein Plan, an der Zugspitz Vertical Challenge teilzunehmen. Jedoch lud mich gerade die Schwester eines Freundes auf seinen Junggesellenabschied ein, der genau an diesem Wochenende stattfindet …
Weiterlesen
transparent

Sonntagslauf im Grunewald

Sonntag gleich Lauftag. Eben noch in meiner Heimatstadt Biesenthal, sitze ich nun in der S-Bahn auf dem Weg zu diesem Grunewald, von dem ich in letzter Zeit so einiges hörte. In der Läuferszene scheint er ja sehr beliebt zu sein. Also nutze ich die Gelegenheit und verlege meinen Sonntagslauf an die Havel:
Weiterlesen
transparent

Fotorunde in Güstrow

Es ist Sonntag Vormittag. Während die anderen wieder fleißig Proben, leihe ich mir ein Fahrrad und düse in die Barlachstadt Güstrow für eine kleine Fotorunde.
Weiterlesen
transparent

Laufen auf dem Heidberg

Eine halbe Stunde vor dem Abendbrot um 18 Uhr, konnte ich es nach einem kurzen Nickerchen nicht mehr abwarten, zog meine Laufsachen an und sprintete aus dem Berghaus. Wir, der Rock Pop Gospel Chor Celebrate, sind gerade in der Jugendherberge Güstrow auf Sommer-Chorfahrt. Das bedeutet Proben bis zum abwinken, Feiern was das Zeug hält und Schlaf … gibt
Weiterlesen
transparent

Laufen in der Rostocker Heide – gejagt von Mücken

Gestern rannte ich kurz nach der Arbeit ein bisschen durch die Rostocker Heide. Auch, um mein manuelles Pentacon f1.8/50mm Objektiv zu testen. Allerdings hat die Heide ziemlich viele stehende Gewässer und deshalb auch verdammt viele Blutsauger. Kaum stand ich 2 Sekunden, klebten schon rund ein dutzend Mücken an meinen Beinen. So blieb nicht viel Zeit zum
Weiterlesen
transparent

Malerweg #12 – Hochgefühl & Entspannung in Dresden

Den Malerweg hinter mir liegen zu sehen ist ein unbeschreibliches Gefühl. Ich bin meinen Weg ohne Hilfe oder Unterstützung gegangen und habe nur auf mich selbst gehört. Es fühlt sich an, als hätte ich die letzten Jahre gar nicht mein eigenes Leben geführt und mich stattdessen eher leiten lassen. Als wäre ein Schleier heruntergefallen, der mir ein selbstbestimmteres Leben verwehrte.
Weiterlesen
transparent

Malerweg #11 – Etappe 7 & 8: Pfaffenstein bis Pirna

Ein schöner Morgen. Gleich geht’s los auf Etappe 7 bis Weißig. Da es von dort aus allerdings nur ein Katzensprung bis Pirna ist, laufe ich Etappe 8 gleich mit. Zuerst gibt’s aber ein Nudelsüppchen mit selbstgeschnitzter Holzgabel.
Weiterlesen
transparent

Malerweg #10 – Etappe 6: Smilka bis Gohrisch

Nach dem gemütlichen Frühstück brachte mich gegen 9 Uhr die Fähre als einzigen Fahrgast über die Elbe. Hinter Schöna verlief der Weg über mehrere Tafelberge, die alle bei 300-400 Höhenmeter lagen. Heute ist es zwar sehr bewölkt, aber hin und wieder strahlt die Sonne durch Wolkenbrüche. Die Aussichten von den Tafelbergen sind so noch viel epischer. Ich konnte sogar schon Dresden entdecken.
Weiterlesen
transparent

Malerweg #9 – Etappe 5: Ottendorfer Hütte bis Smilka

Heute hat Michel mich beim Arnstein abgesetzt und dann ging es wieder mit vollem Gepäck weiter auf dem Malerweg. Das Wetter hat sich bis zum  Abend hin gut gehalten. Als ich kurz vor dem großen Winterberg stand, fing es wieder an zu regnen.
Weiterlesen
transparent

Malerweg #8 – Stiegentour im Regen

Heute morgen wollte die andere Gruppe in eine Kletterhalle rüber in die Tschechische Republik fahren. Eigentlich wollte ich dort mitfahren. Allerdings stand ich dann auf dem falschen Parkplatz und wurde vergessen – naja, kann passieren.
Weiterlesen
transparent

Malerweg #7 – Grundkurs im Klettern

Heute kam die Sonne erst zum Abend hin aus den Wolken hervor und uns wurde zwischendurch etwas kalt. Aber durch die Kletterei machten wir uns wieder recht schnell warm.
Weiterlesen
transparent

Harz #3 – Kafreitag: Brocken, Scharfenstein, Eckertalsperre

Das der Brocken ganz oben auf der Liste stehen würde, war mir schon klar, bevor ich überhaupt wusste, was es im Harz alles zu sehen gibt. Bei der Recherche entdeckte ich in einem Youtube-Video die Eckertalsperre, durch welche die Deutsch-Deutsche Grenze führte. Für heute ist sie das Tagesziel.
Weiterlesen
transparent

Harz #2 – Gründonnerstag: Anreise nach Wernigerode

Meine Arbeitszeit habe ich extra eine Stunde vorgezogen um pünktlich in Wernigerode anreisen (nur bis 20 Uhr) zu können. Keine vier Stunden später bin und ich genau 19:40 Uhr im Harz Hostel eingecheckt. Unterwegs gab es schöne Wolkenschauspiele zu sehen und der ein oder andere Regenschauer quoll auf der Autobahn des Öfteren zu einer dicken Nebelwolke an.
Weiterlesen
transparent

Harz #1 – Die Idee zur Tour an Ostern

Vor etwa 2 Wochen fiel mir plötzlich ein, dass bald ja schon wieder Ostern ist und das lange Wochenende ideal für ein Ausflug wäre. Spontan fiel meine Wahl dabei auf den Harz. Ich war wohl schon einmal dort, kann mich aber kaum daran erinnern. Jetzt jedenfalls möchte ich mir die Gegend nochmals genau anschauen und
Weiterlesen
transparent

Hoch & runter & hoch & runter …

Rostocker Schweiz = Kösterbeck – Hoch, runter und wieder rauf: So geht es hier im Wäldchen bei Roggentin immerzu, sofern du das möchtest. Ich kann es nur empfehlen, die Hügel haben es in sich.
Weiterlesen
transparent

Fotorunde in Güstrow

Es ist Sonntag Vormittag. Während die anderen wieder fleißig Proben, leihe ich mir ein Fahrrad und düse in die Barlachstadt Güstrow für eine kleine Fotorunde.
Weiterlesen
transparent

Laufen auf dem Heidberg

Eine halbe Stunde vor dem Abendbrot um 18 Uhr, konnte ich es nach einem kurzen Nickerchen nicht mehr abwarten, zog meine Laufsachen an und sprintete aus dem Berghaus. Wir, der Rock Pop Gospel Chor Celebrate, sind gerade in der Jugendherberge Güstrow auf Sommer-Chorfahrt. Das bedeutet Proben bis zum abwinken, Feiern was das Zeug hält und Schlaf … gibt
Weiterlesen
transparent

Laufen in der Rostocker Heide – gejagt von Mücken

Gestern rannte ich kurz nach der Arbeit ein bisschen durch die Rostocker Heide. Auch, um mein manuelles Pentacon f1.8/50mm Objektiv zu testen. Allerdings hat die Heide ziemlich viele stehende Gewässer und deshalb auch verdammt viele Blutsauger. Kaum stand ich 2 Sekunden, klebten schon rund ein dutzend Mücken an meinen Beinen. So blieb nicht viel Zeit zum
Weiterlesen
transparent

Rügen #5 – Leuchtfeuer auf Hiddensee

Nachts 1:30 Uhr: Ich wache vom Gefühl auf, dass Etwas bei meinem Kopf herumkrabbelt …  eine Daumengroße Spinne hat sich ihren Weg, durch die schmale Öffnung des Reisverschlusses an meinem Biwacksack, ins warme trockene gebahnt.
Weiterlesen
transparent

Rügen #4 – Zum Mittelpunkt von Hiddensee

6 Uhr Morgens, Marcus und Jan schlafen noch. Ich bin aber hibbelig und kann nicht mehr schlafen. Heute geht es auf die Insel Hiddensee, mein heimlicher Höhepunkt auf dieser Tour. 8 Uhr gibt es erst Frühstück, danach packen wir alles ganz entspannt zusammen und dann sitzen wir schon in unseren Autos …
Weiterlesen
transparent

Rügen #5 – Leuchtfeuer auf Hiddensee

Nachts 1:30 Uhr: Ich wache vom Gefühl auf, dass Etwas bei meinem Kopf herumkrabbelt …  eine Daumengroße Spinne hat sich ihren Weg, durch die schmale Öffnung des Reisverschlusses an meinem Biwacksack, ins warme trockene gebahnt.
Weiterlesen
transparent

Rügen #4 – Zum Mittelpunkt von Hiddensee

6 Uhr Morgens, Marcus und Jan schlafen noch. Ich bin aber hibbelig und kann nicht mehr schlafen. Heute geht es auf die Insel Hiddensee, mein heimlicher Höhepunkt auf dieser Tour. 8 Uhr gibt es erst Frühstück, danach packen wir alles ganz entspannt zusammen und dann sitzen wir schon in unseren Autos …
Weiterlesen
transparent

Rügen #3 – Von Jasmund zum Kap Arkona

5 Uhr, der Wecker klingelt. Wir machen uns aus den Federn und packen alles zusammen. Die Nacht direkt am Strand auf dem abfallenden Kiesboden war erstaunlich ruhig und wohl auch durch die überhängenden Bäume windstill. Die Steinkonstruktionen an unseren Füßen hielten uns zuverlässig davon ab, ständig hinab zu rutschen. Heute geht’s zum Kap Arkona.
Weiterlesen
transparent

Rügen #2 – Auf zum Königsstuhl

Es ist Freitag vor Pfingsten, vier Uhr in der Früh. Wir packen unsere Foto-Ausrüstung zusammen und fahren vom Campingplatz nach Binz hinein bis an die Steilküste. Marcus nimmt hier an der Außenstelle des Standesamtes die aufgehende Sonne in Zeitraffer auf. Und Jan läuft am Strand entlang und hält alles fest, was ihn gefällt.
Weiterlesen
transparent

Rügen #1 – Entspannt Ankommen

Donnerstag Abend vor dem langen Pfingstwochenende: Es geht wieder auf eine spannende Reise mit meiner gesamten Ausrüstung zum draußen Schlafen. Dieses Mal aber nicht in die Berge, sondern zu den Kreidefelsen auf Rügen.
Weiterlesen
transparent

[Race] Zugspitz Basetrail 2015

Zwei Wochen vor dem Zugspitz Ultratrail. Eigentlich war mein Plan, an der Zugspitz Vertical Challenge teilzunehmen. Jedoch lud mich gerade die Schwester eines Freundes auf seinen Junggesellenabschied ein, der genau an diesem Wochenende stattfindet …
Weiterlesen
transparent

TRAILCAMP #3 – 1. Skyrace Lichtenstein

Tag des Skyrace – Der Morgen begann mit strahlendem Sonnenschein, der wie Sternenstaub durch das Zelt glitzerte und den ganzen Regen vom Vortag verdampfen lies.
Weiterlesen
transparent

TRAILCAMP #2 – Burg Lichtenstein & Bärenhöhle

Die ganze Nacht hindurch regnete es und bis zum späten Abend hin würde es sich nicht ändern. Das und die Tatsache, dass wir von den Läufen am Vortag richtig schöne Muskelkater bekamen, ließ uns den Tag entspannt angehen. So stand nur Sightseeing in Lichtenstein auf dem Programm.
Weiterlesen
transparent

TRAILCAMP #1 – Anreise & Camp Tag 1

Anreise zum Trailcamp Lichtenstein Als ich vor Kurzem auf das TRAIL-Magazin gestoßen bin, entdeckte ich beim überfliegen der Seiten, die Meldung zum 1. Trailcamp in Lichtenstein. Da ich ohnehin gerade auf der Suche nach interessanten Lauf-Veranstaltungen war, dachte ich, hiermit etwas gefunden zu haben … wenn es nicht gerade 880 km weiter südlich stattfinden würde. Also verwarf ich diesen Gedanken schnell wieder.
Weiterlesen
transparent

Sonntagslauf im Grunewald

Sonntag gleich Lauftag. Eben noch in meiner Heimatstadt Biesenthal, sitze ich nun in der S-Bahn auf dem Weg zu diesem Grunewald, von dem ich in letzter Zeit so einiges hörte. In der Läuferszene scheint er ja sehr beliebt zu sein. Also nutze ich die Gelegenheit und verlege meinen Sonntagslauf an die Havel:
Weiterlesen